Aktuelles

Holz oder Kunstoff?

Klare Unterschiede machen die Antwort einfacher:

Weiterlesen ...

Dachfenster undicht?

In nur 2 Stunden kann es wieder dicht sein:

Weiterlesen ...

Verdunkeln am hellichten Tag?

Weiterlesen ...

Lichteinfall regeln!

Ganz leicht für harmonische Lichtstimmung sorgen:

Weiterlesen ...

Abdunkeln und Energie sparen!

Energieeffizienz und Wohnkomfort das ganze Jahr:

Weiterlesen ...

Klare Unterschiede machen die Antwort einfacher:

 


Sie wissen nicht, ob es ein Holz- oder ein Kunststoff-Fenster werden soll und wodruch sie sich unterscheiden?


 

Alles eine Frage der Pflege, aber auch der Optik. Zumindest wenn es um die Entscheidung Holz oder Kunsstoff geht. Wenn man von einem Holzfenster spricht, dann heißt das, dass das Fenster nur innen seine Holzmaserung zeigt. Die Außenverblechung besteht aus Aluminium bzw. Kupfer oder Titanzink.

Ein Holzfenster sieht (zumindest innen) "natürlicher" aus. Es ist ab Werk imprägniert und kann mit handelsüblichen Reinigungsmitteln behandelt werden. Es muss immer wieder einmal nachbehandelt werden.

     
 

Kunstofffenster sind besonders pflegeleicht und feuchtigkeitsumempfindlich. Sie eignen sich daher für alle Räume, in denen etwas mehr Feuchtigkeit herrscht oder erwartet wird. Oder aber, falls einem weiß in seinen Wohnräumen einfach besser gefällt.

Die weiße Lackierung der Fenster lässt sich mit handelsüblichen, nichtscheuernden Reinigungsmitteln leicht säubern.

Beschädigte Kunstoffoberflächen lassen sich problemlos ausbessern.

 

Diese Internetseite verwendet Cookies, um Ihren Internetseiten-Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.